Tierservice Petra Beekmann

 
 

Moin, moin

   
schön, dass Sie auf meiner Internetseite sind. 

Ich heiße Petra Beekmann, bin Jahrgang '67 und führe seit Januar 2003 meinen Tierservice in Elmshorn.


Fotoshooting von www.lena-mohr-fotografie.de


Im Februar 2007 habe ich meine Zusatzausbildung zur Verhaltenstherapeutin für Katzen (IBW) beendet.
Mein Schwerpunkt liegt hierbei auf Aggressionen im Mehrkatzenhaushalt und Urinier-/Markierprobleme.
Zur Zeit ruht diese Tätigkeit aus Zeitgründen.

Seit Oktober 2007 betreue ich Nagetiere, wie z.B. Meerschweinchen, Kaninchen, Degus, Farbratten und vieles mehr in meiner veterinäramtsgeprüften Nagerpension.  

Dazu gehören ebenso ein Altenheim für Meerschweinchen, Ernährungs- und Gehegeberatung sowie medizinische Pflege (Kastrationsnachsorge, Päppeln nach Zahnproblemen etc.) rund um die Nager.  

Im April 2009 habe ich meine therapeutische Tätigkeit um Papageien erweitert und beschäftige mich dort hauptsächlich mit Verhaltensauffälligkeiten wie Federrupfen und Schreien. Aus Zeitgründen ruht diese Tätigkeit momentan.
  
Seit Mitte November 2009 biete ich tiergestützte Aktivität mit meinen Kaninchen und seit Oktober 2011 auch mit meiner Hündin Masey sowie seit März 2016 mit meiner Hündin Ayla, in Altenheimen an. Zu meinem Klientel dort gehören hauptsächlich Demenzerkrankte sowie Schlaganfall- und MS-Patienten. Ab Januar 2018 gehören zu meinem Team 3 Meerschweinchen, die dann die Arbeit meiner Kaninchen übernehmen werden. Diese ziehen sich dann auf ihr wohlverdientes Altenteil zurück.
Hierfür habe ich Anfang April 2010 ein Fernstudium zur "Praktischen Altenbetreuung" begonnen, welches ich im Mai 2011 erfolgreich abgeschlossen habe. Seitdem besuche ich regelmäßig Fortbildungen im Bereich Demenz und Beschäftigungsmöglichkeiten und arbeite seit April 2012 ehrenamtlich für die Alzheimer Gesellschaft, Elmshorn.
   
Aufgrund eigener Erfahrungen mit meinem Auslandshund SPIKE, biete ich seit April 2013 Beratung für Menschen an, die sich auf das Abenteuer mit einem 4-Pfotigen Einwanderer, einlassen möchten.

Ich habe meine Betreuung, mit dem Sachkundenachweis für Frettchen, erweitert. Diese können nun ab März 2015 bei mir ebenfalls Urlaub machen. Schauen Sie doch einfach einmal unter Buffels Frettchenhotel rein (Das Frettchenhotel wurde zum 30.09.2018 eingestellt).

Mit Absprache des Vet.-Amtes Pinneberg, darf ich seit Februar 2016 chronisch kranke Hunde in Betreuung nehmen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Hundebetreuung Plus Spezial. Auch hierzu bilde ich mich in regelmäßigen Seminaren/Vorträgen weiter.

Ein Bereich, der mir auch schon recht lange am Herzen liegt, ist die Sterbebegleitung. Seit März 2017 habe ich die Ausbildung nach dem Celler Modell, bei den Johannitern, begonnen und diese am 04.12.2017 beendet.

Seit Februar 2018 absolvierte ich ein Fernstudium der Trauerbegleitung (Laudius), welches ich Ende Juli 2018 abgeschlossen habe.

Zusätzlich habe ich im August 2018 noch meinen Schein zur Betreuungskraft gemäß §§ 43b, 53c SGB XI absolviert.

Von September 2016 bis September 2018 unterstützte ich ehrenamtlich den Hamburger Tierschutzverein, im Bereich der Nachkontrollen, hauptsächlich die Rumänenhunde. Diese Arbeit hat mich sehr in meinem Tierschutzgedanken weitergebracht!

Durch die damalige Leishmaniose von Spike und der Nahrungsmittelunverträglichkeiten meiner jetzigen Hündin Masey, habe ich im Juli 2018 mit der Ausbildung zur Ernährungsberaterin (ATN) begonnen. Es sollen dann noch die Ausbildung der Phytotherapie und Mykologie 2019/2020 folgen.


 


Alle Bereiche wurden von unserem hiesigen Veterinäramt genehmigt.




Besonderen Wert lege ich auch auf die Zusammenarbeit mit verschiedenen Tierärzten und Tierheilpraktikern sowie meiner Physiotherapeutin, die in den unterschiedlichen Bereichen wie z.B. Akupunktur, Chinesische Heilkräuter, Homöopathie etc. tätig sind.

Wenn Sie mich persönlich kennenlernen möchten, rufen Sie mich an oder kommen, nach vorheriger Terminabsprache, gerne bei mir zu Hause vorbei.
   
Ich freue mich auf Sie!!

 

Interessierte Besucher 

29130

 

 

Aktualisiert am 25.11.2018 - Neuigkeiten -


 

Ich werde, durch die neue Datenschutzverordnung, die Facebook Seite nicht weiter aktualisieren, aber die damaligen Beiträge erst einmal beibehalten.